In Zusammenarbeit mit der LVM Arena Gera wird die ad hoc gaming GmbH am 23. Juni 2018 ab 14:00 Uhr ein eSport Turnier für das Spiel „Fifa 18“ auf der Spielekonsole „Sony Playstation 4“ veranstalten. Die acht eingeladenen Teams erhalten dabei die Möglichkeit im Wettkampf auf ein Preisgeld und den begehrten Playoff-Plätzen auf der Bühne vor Publikum zu spielen. Im Anschluss darf das Gewinner-Team dann sein Können gegen einen Profi-eSportler aus Deutschland auf die Probe stellen. Um den Abend passend abzurunden, bietet sich dann die Möglichkeit, das wichtige WM Gruppenspiel von Deutschland gegen Schweden auf der Leinwand der LVM Arena Gera zu genießen.

Erstmalig treten regionale Fussball-Vereine in Gera im eSport gegeneinander an, was für die ad hoc gaming GmbH nur der Anfang sein soll, um regional den eSport weiter zu stärken und weitere Strukturen in der Region aufzubauen.

Teilnehmende Teams:

  • FC Rot-Weiß Erfurt e.V.
  • BSG Wismut Gera e.V.
  • SV Elstertal Bad Köstritz e.V.
  • SV Schmölln 1913 e.V
  • Jugendfussballclub Gera e.V.
  • Fischer Academy
  • LVM Fischer & Hauffe
  • ad hoc gaming

 

Bei der Umsetzung des Turnieres bekommt die ad hoc gaming Hilfe von regionalen Partnern, die das Turnier überhaupt erst ermöglichen. Mit Auto-Planet Gera, der Fischer Academy, der LVM Versicherungsagentur Fischer & Hauffe, dem Barclays und NETGAMES wird über die Räumlichkeiten bis hin zur Technik tatkräftig unterstützt.

 

Veranstalter der LVM Arena Gera:

Der Veranstalter Frank Mittasch (Barclays Gera) und der Organisator Heiko Fischer (LVM Fischer & Hauffe) freuen sich sehr über die Idee ein eSport Turnier in die Veranstaltungsreihe einbinden zu können. Sie sehen hier eine ideale Verbindung zur LVM-Arena und sind der Firma ad hoc gaming für die Ausrichtung sehr dankbar.

 

 

Kurzprofil: LVM Arena Gera

Die LVM Arena Gera wurde im Jahr 2006 als Veranstaltung ins Leben gerufen um in Gera die Möglichkeit zu schaffen, öffentlich gemeinsam die Fußball Welt- und Europameisterschaften schauen zu können. Seit dem Jahr 2012 hat die LVM-Arena Gera ihr zu Hause auf dem Puschkinplatz gefunden. Die Veranstaltung finde in diesem Jahr zum siebenten mal statt und finanziert sich ausschließlich über das Engagement regionaler Unternehmen. Für die Bevölkerung ist der Besuch der LVM-Arena Gera kostenfrei.

 

LVM Arena Gera Facebook

 

Kurzprofil: ad hoc gaming GmbH – Power to Play

Die ad hoc gaming GmbH wurde im April 2017 als Tochterunternehmen der ad hoc best services GmbH gegründet. Ziel des Unternehmens ist es, den deutschen eSport in die Mitte der Gesellschaft zu rücken und diesem zu internationaler Konkurrenzfähigkeit zu verhelfen. Neben einem eigenen eSport Team, einem Leistungszentrum in Kombination mit „Duales Gaming“, bietet das Unternehmen auch Beratungen und Dienstleistungen im Bereich Gaming und eSport an.

 

Original: PM_08062018_LVM_ARENA