SimRacing Team – Früherer Wechsel zu HRT eSports – ad hoc gaming

SimRacing Team – Früherer Wechsel zu HRT eSports

ad hoc ad hoc gaming AHG beADHOC DACH Danny Giusa Deutschland eSport esports Games Gaming Haupt Racing Team HRT HRT esports PK Presse Pressekonferenz PressTalk Sim Racing SimRacing SM teamAHG

Vor zwei Wochen haben wir euch bereits angekündigt, dass wir unseren SimRacing Bereich in 2021 nicht weiterführen werden und das Team zum Rennstall von Haupt Racing Team in 2021 wechseln wird. In der Zwischenzeit gab es bereits weitere Kommunikation zwischen unseren Fahrern, HRT eSports und uns. Da sich nun einige Möglichkeiten für das Team ergeben haben, werden wir in gemeinsamer Abstimmung mit allen Beteiligten die Verträge bereits heute auflösen. Damit bekommen unserer Fahrer direkt am kommenden Wochenende die Chance unter HRT eSports zu fahren und wir die Chance, das bestmögliche für unserer Fahrer zu tun, nachdem wir SimRacing nicht mehr als Teil von ad hoc gaming in 2021 erklärt haben. Es freut uns, dass unserer Fahrer nun frühzeitig ein Teil ihres neuen zu Hauses sind und wünschen ihnen alles Gute für ihre weitere Reise!

Heute Abend im Presstalk ab 20:00 Uhr sprechen Danny Giusa und Markus Bonk nochmal über die gesamte Season 2020 und den Wechsel zu HRT eSports. Schaltet gerne ein!

Statement Danny Giusa (Fahrer & Team Manager)
“Nach der Ankündigung, das wir ab 2021 nicht mehr für ad hoc gaming die virtuellen Rennstecken bestreiten werden und weiteren Gesprächen zwischen dem Haupt Racing Team und AHG, stelle uns das Management von ad hoc die Möglichkeit in Aussicht, schon früher für HRT an den Start zu gehen. Das ist eine außergewöhnliche, pro-Spieler, bezogene Entscheidung und dafür danke ich dem ganzen AHG-Team.”